fbpx

Webinar mit Dieter Broers, Catharina Roland
und Coco Tâche 19.12.2021

Liebe Freunde,

Schon der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien kann in Texas einen Orkan auslösen.” Dieses Phänomen ist als Schmetterlingseffekt bekannt. Der Begriff stammt von Edward Lorenz[1], dem Wegbereiter der Chaostheorie[2]. Gedanken sind wie die Flügelschläge eines Schmetterlings, sie bewegen – meistens unbemerkt – den Raum, in dem wir alle Leben. Bewegen heißt Veränderung und ist damit Teil der Schöpfung. Wie also der Schmetterling sich nicht bewusst ist, dass sein Flügelschlag das Wetter beeinflusst und sogar zu einem Orkan führen kann, so sind sich die meisten Menschen der Wirkungen ihrer Gedanken nicht bewusst. Mit anderen Worten: Auch wenn wir die Wirkungen unserer Gedankenbilder meistens nicht gleich in unserer Realität erkennen, so sind sie doch Ursache unserer Schöpfung und damit existent. 

Und wenn wir – besonders in dieser Zeit – scheinbar keine sichtbaren Resultate unserer klar definierten Wünsche erkennen, so können wir doch versichert sein, dass wir, die diesen Wünschen entsprechende Realität erschaffen haben. Was ich fühle ist, dass es für anstehenden Shift[3] nur noch weniger Flügelschläge bedarf, allerdings sollten sie bewusst und mit aller Klarheit und Absicht geführt werden.

Das allgemeine Bewusstsein steigt stetig an. Während die Hardliner immer härtere Forderungen stellen, fangen immer mehr Menschen an, sich zu fragen, was die tatsächlichen Motive der Maßnahmen sind. Immer wieder stellen wir uns die Frage, wann sich die Richtung der Entwicklung ändern wird. Dazu möchte ich an zwei wichtige Hinweisen aus unserem neuen Buch EVOLUTION 2021 erinnern: „Wenn Ihr Euch fragt, warum der Transformationsprozess so lange dauert und wir scheinbar immer noch eine Runde und noch eine Runde drehen, dann ist das nur deshalb so, weil auch noch der Letzte, der sich dazu entscheidet, an der Transformation teilzunehmen, die Möglichkeit dazu bekommen soll.“

Wer sich wünscht, dass wir zu den alten Verhältnissen zurückkehren, weil er sich etwas Besseres und Schöneres, als die alte Welt nicht vorstellen kann und an all dem festhalten will, was wir überwinden müssen und besser hinter uns lassen sollten, verlangsamt den Prozess der Metamorphose, die schon lange begonnen hat.

Bei diesem Prozess dürfen Menschen Vieles erfahren und erkennen, was sie sonst vielleicht nie erlebt und verstanden hätten. Am Ende wird es einen neuen Anfang geben und der Wertewandel, auf dem er aufsetzen wird, wird rasant und schnell stattfinden. Aber es braucht unsere Visionen für eine bessere Welt. Wie wir sie nennen, spielt dabei keine Rolle. Erde 2.0 ist eine Metapher für unseren Willen und unsere Entschiedenheit, mit der wir bereit sind, Neuland zu betreten. Dafür müssen wir die Haltungen, die wir bisher eingenommen haben, auf den Prüfstand stellen und bereit sein, alles loszulassen, was uns nicht mehr dient und uns auch nicht mehr auf andere verlassen, sondern die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und es radikal besser zu machen als die bisher praktizierten Lebenskonzepte, die sich alle überlebt haben.

Zwei enge Verbündete auf dem Weg zu Erde 2.0 sind Catharina Roland und Coco Tâche. Sie haben seit über einem Jahr unermüdlich am NEW EARTH MANIFESTO gearbeitet, das inzwischen schon große Kreise gezogen hat. Catharina Roland hat mit Ihren beiden wundervollen Filmen AWAKE und AWAKE 2 PARADISE hunderttausende von Menschen berührt und aufgeweckt, Coco Tâche inspiriert mit ihrer Plattform SEVEN SKY LIFE seit langer Zeit eine große Online-Community in der Schweiz und in Frankreich.

Ihre Botschaft: Noch nie war es so wichtig, dass wir unsere Aufmerksamkeit und damit unsere Schöpferkraft kollektiv auf das ausrichten, was wir wirklich erschaffen wollen: Mit dem MANIFEST DER NEUEN ERDE wird uns eine wunderschöne Vision eines gesundeten und heilen Planeten geschenkt, auf dem alles Leben geehrt und geschützt wird.

Dieses Manifest ist ein Hoffnungsstrahl, der uns vom Tunnel-Ende dieses globalen Transformationsprozesses entgegenleuchtet und ganz konkrete Lösungen für alle Bereiche des Lebens anbietet: Die Gesundung der Menschen in Gemeinschaft mit Boden, Luft, Gewässern und Wäldern, Pflanzen und Tieren. Freie Potenzialentfaltung, Produktion und Lebensräume in Harmonie mit der Natur und den Naturgesetzen. Verwaltung und Recht, ein neues Geldsystem und freie Medien sind in allem auf das Wohle allen Lebens ausgerichtet. Wir laden Dich ein, ein Teil dieser Vision zu sein und diese Erde mit zu manifestieren.

Ich freue mich sehr auf einen schönen gemeinsamen Abend mit Euch, Catharina Roland und Coco Tâche, der Euch stärken und inspirieren wird.

Me Agape,

Euer Dieter Broers

Die Aufzeichnung ist ab jetzt verfügbar

Den Teilnehmern steht die Aufzeichnung 12 Monate zu Verfügung.

[1] https://www.br.de/wissen/edward-lorenz-meteorologe-schmetterlingseffekt-chaostheorie-100.html

[2] Die Chaosforschung ist ein Teilgebiet der Physik und Mathematik und befasst sich mit der Ordnung in dynamischen Systemen

[3] Shift (engl. shift „verschieben“, „verändern“) 

E-Book: Die Transformation der Erde

Kostenlos als PDF runterladen

In wenigen Sekunden bei dir. Einfach Vorname und E-Mail-Adresse eintragen.