COVID-19 ist ein Symptom für eine viel tiefere „Infektion"

Warum Menschen sich impfen lassen und was man dazu wissen sollte – tiefere Hintergründe zu COVID 19 

Das Online-Seminar mit Dieter Broers am Himmelfahrtstag (Donnerstag, 13. Mai um 17:00 Uhr)

Dieter Broers im Gespräch mit der Zell- und Neurobiologin Dr. Heidi Wichmann

Am 13. Mai werden sich Dieter Broers und die Zell- und Neurobiologin Dr. Heidi Wichmann dem Thema C-Virus und der Impfung unter neuen Aspekten widmen: Welchen Einfluss hat die Psyche und unser Bewusstsein auf unser Immunsystem?  Impfen oder nicht? Wie wirkt sich die Sonne auf den C-Virus aus? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen dem C-Virus und der „Volksseuche“ Toxoplasma-Gondii (Verstandesparasiten)? Welche alternativen Behandlungsmöglichkeiten bestehen gegen Viren und andere Erreger? Die Ciba-Geigy-Versuche: Reaktivierung der Ur-DNA mit elektrostatischen Feldern.

Bisher hat Dieter Broers zu dem unser Leben seit Anfang des Frühjahrs 2020 völlig beherrschenden Corona-Themas nicht direkt Stellung bezogen. Für ihn war es wichtiger, das Geschehen aus einer Meta-Ebene zu betrachten und die Krise als Chance für die Beschleunigung des Transformationsprozesses zu werten, in dem sich die Menschheit befindet.

Auch in der aktuellen Situation ist Angst ein schlechter Berater – nur das Vertrauen auf die Metamorphose führt zu einer konstruktiven Haltung, auch wenn das Durchhaltevermögen über das erträgliche Maß hinaus beansprucht wird. Nun gilt es, eine klare Position zu beziehen und aktiv zu werden.

Die Aufzeichnung vom 13.05.2021 ist heute ab 18:00 Uhr verfügbar

Die Aufzeichnung steht den Teilnehmern anschließend für 12 Monate zu Verfügung.